AA

Thüringerberg: Alkoholisierter Lkw-Fahrer fast abgestürzt

Schwer alkoholisiert hat sich ein Lkw-Fahrer ans Steuer gesetzt.
Schwer alkoholisiert hat sich ein Lkw-Fahrer ans Steuer gesetzt. ©APA (Themenbild)
Thüringerberg. Betrunken ist ein 37-jähriger Lkw-Fahrer in Thüringerberg mit seinem Sattelzug beinahe über den Fahrbahnrand gestürzt. Der Mann war so stark alkoholisiert, dass kein gültiger Alkotest möglich war.

Der Lkw-Fahrer aus Ungarn war am Donnerstag kurz vor 13.30 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Gemeindestraße in Thüringerberg bergwärts unterwegs. Aufgrund seiner Alkoholisierung dürfte sich der Mann verfahren haben, berichtet die Polizei. Rückwärts fahrend wollte er wieder auf die L193 zurück.

Sattelzug mit Kran geborgen

Dabei kam der 37-Jährige jedoch über den Fahrbahnrand und blieb mit den seitlichen Rädern in der angrenzenden Wiese hängen. Der Sattelzug drohte abzustürzen und wurde mittels Telekran und Radlader wieder auf die Fahrbahn gehoben.

Alkotest nicht möglich

Aufgrund seiner starken Alkoholisierung war ein gültiger Alkotest nicht möglich. Sein Führerschein wurde dem Lkw-Fahrer an Ort und Stelle abgenommen. (red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Thüringerberg
  • Thüringerberg: Alkoholisierter Lkw-Fahrer fast abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen