Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thüringer sind die schnellsten Feuerwehrleute

Bezirksleistungsbewerb Braz 2017
Bezirksleistungsbewerb Braz 2017 ©Doris Burtscher
Beim 33. Nassleistungsbewerb in Braz traten 50 Wettbewerbsgruppen aus dem Bezirk an.
Bezirksleistungsbewerb Braz 2017

Anlässlich des Bezirksfeuerwehrfestes trug die Feuerwehr Braz auch den 33. Nassleistungsbewerb aus. Am Samstagmorgen, bereits ab sechs Uhr, wurde der Bewerb gestartet. Unter den scharfen Augen des Bewerbsleisters Florian Beiser und seinem Bewerterteam Dietmar Hollenstein, Mario Nachbauer, Wolfgang Büchel, Heribert Morscher und Martin Birk gaben die Feuerwehrmänner und –frauen aus dem Bezirk und fünf Gastfeuerwehren ihr Bestes. Bereits im Grunddurchgang gab es für die Zuschauer spannende Bewerbe. Den Bewerter entgingen keinerlei Fehler und so gab es für viele Gruppen leider auch Fehlerpunkte, die zu den Zeiten gezählt wurden. Nach dem Grunddurchgang standen die sechs Finalisten fest. Diese Bewerbsgruppen gingen alle mit sehr guten Zeiten und fehlerlosen Grunddurchgängen ins Finale.

 

Finale

Die Finalgruppen wurden unter großem Applaus auf dem Bewerbsgelände willkommen geheißen. Nachdem die ersten fünf angetretenen Gruppen mit sehr guten Zeiten, aber mit Fehlern ihre Finalläufe absolvierten, warteten die Gruppen und Zuschauer auf die letzte Gruppe, die bereits den Grunddurchgang gewann. Die Männer der Gruppe Thüringen 1 gingen den Finallauf sehr konzentriert an und brachten volle Leistung. Am Ende stand fest – die Thüringer Feuerwehrmänner schafften den Finallauf fehlerfrei und holten sich den Tagessieg des 33. Nassleistungsbewerb in Braz. Bei der Wertung mit Alterspunkten hatte die Bewerbsgruppe Fontanella 1 die Nase vorn.

 

Siegestrophäe

Die Gästeklasse konnte die Bewerbsgruppe Tarrenz für sich entscheiden. Bei der Siegerehrung war dann die Freude übergroß und die Thüringer Feuerwehrmänner nahmen stolz die Siegestrophäe aus den Händen von Landtagsabgeordneter Christian Gantner entgegen. Allen Teilnehmern gebührt großen Respekt für ihre monatelange Vorbereitung und ihren Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Thüringer sind die schnellsten Feuerwehrleute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen