Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thomas Summer war nicht zu bremsen

Thomas Summer ist schon in Frühform.
Thomas Summer ist schon in Frühform. ©Vol.at/Luggi Knobel
Götzis. Beim ersten Lauf der VMC-Winterlaufserie siegte der gebürtige Hohenemser Thomas Summer (SG Götzis) souverän.

Obwohl Thomas Summer, dem das viele Grundlagentraining noch schwer in den Beinen lag und der auf der gesamten Strecke gegen störenden Wind laufen musste, konnte er das Rennen ungefährdet in 1:12,31 h gewinnen.
Thomas Summer blickt durch diese erste erfreuliche Leistung sehr zuversichtlich in die Saison 2012.

Detaillierte Ergebnisse auf: www.vlv-leichtathletik.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Thomas Summer war nicht zu bremsen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen