Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thomas-Bernhard-Stipendium an Ursula Knoll

Das mit 5.500 dotierte Thomas-Bernhard-Stipendium, das vom Linzer Landestheater zum dritten Mal ausgeschrieben worden ist, geht an die Wienerin Ursula Knoll.

Das wurde Donnerstagabend in einer Presseaussendung bekanntgegeben. Knoll, 1981 in der Bundeshauptstadt geboren, hat bisher vier Theaterstücke geschrieben, studierte Germanistik, Judaistik und Deutsch als Fremdsprache in Wien und Kirgistan und schreibt derzeit an ihrer Dissertation.

Bis Juli dieses Jahres wird die Stipendiatin in Linz in engem Kontakt mit dem Landestheater arbeiten. In den nächsten drei Monaten will sie “ein Stück rausklopfen”, wie sie selbst sagt, eine Idee gebe es bereits. “Auf meinem Rennrad Donau auf- und abwärts” wird die Nachwuchsautorin nach Inspiration suchen. Am Sonntag, dem 28. Juni, präsentiert sich Knoll um 11.00 Uhr bei einem “Lesezeichen” dem Linzer Theaterpublikum.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Thomas-Bernhard-Stipendium an Ursula Knoll
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen