AA

Thomas Bauer: Unseren täglichen Spritz gib uns heute

Thomas Bauer
Thomas Bauer ©Thomas Bauer
Agrobusiness als Herausforderung für die Pastoral in Brasilien   Thomas Bauer zog im Jahre 1996 von Höchst ins trockene Hinterland Bahias nach Jacobina (Brasilien). Seit 13 Jahren ist Thomas Bauer bereits Mitarbeiter der Landarbeiterpastoral in Bahia (7x größer als Österreich).

Zu seinem Arbeitsbereich gehören vielfältige Koordinationsaufgaben, er ist in ganz Brasilien unterwegs und begleitet mehrere diözesane Teams in ihrer regionalen Arbeit.

Thomas wurde in der Landarbeiterpastoral (CPT) eingesetzt, um armen und unterdrückten Landarbeiterfamilien zu helfen, die von gewalttätigen Großgrundbesitzern gezwungen werden, ihr Land und ihre Existenz aufzugeben.

Bis heute zeigt die CPT soziale und politische Ungerechtigkeiten auf und versucht, gemeinsam mit den Landarbeitern, ihr Leben zu verändern. 92 Prozent der ländlichen Bevölkerung haben nicht genug Land, um ihre Familien zu ernähren. Mit Unterstützung der CPT ist es zahlreichen Landarbeitergruppen gelungen, ihr Recht auf Land einzufordern. Dies bedeutet für viele Familien einen Neuanfang, eine neue Lebensgrundlage, eine Möglichkeit Wurzeln zu schlagen. Mit Hilfe von staatlichen Krediten werden Dorfstrukturen aufgebaut. Die Familien produzieren für ihre Selbstversorgung. Der Überschuss wird auf den lokalen Märkten zum Verkauf angeboten.

 

Im Auftrag der Dreikönigsaktion  kommt Thomas Bauer nach Österreich und wir freuen uns sehr, dass wir ihn auch in seiner Heimatgemeinde Höchst begrüßen dürfen. Der Weltladen Höchst unterstützt seine Projekte ganzjährig und wird an diesem Abend die Bewirtung übernehmen.

 

Wann:        MI, 2.5.2012, 20 Uhr

Wo:            Alemannensaal, Alte Schule, Höchst

Eintritt:      Freiwillige Spenden (diese Kommen zur Gänze dem Projekt von Thomas Bauer zugute)

 

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Pfarre Höchst, des Weltladen Höchst und des Vereins „Höchste Zeit“

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Thomas Bauer: Unseren täglichen Spritz gib uns heute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen