AA

Theron gegen Pelze

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron setzt sich gegen das Tragen von Pelzen ein. „Ich finde es sinnlos, wenn Tiere für Mode leiden müssen."

Das sagte die 29-Jährige am Montag in Los Angeles. Die Südafrikanerin ließ sich für die Tierschutzorganisation PETA zusammen mit ihrem Hund Tucker fotografieren. „Wenn Sie das Fell Ihres Hundes nicht tragen würden, dann tragen Sie bitte auch keinen anderen Pelz“, heißt es auf dem Plakat.
Die Schauspielerin führt ihre Tierliebe darauf zurück, dass sie auf einer Farm in Südafrika aufwuchs. Theron war in diesem Jahr für ihre Rolle als Ex-Prostituierte und Massenmörderin in dem Film „Monster“ mit dem Oscar für die beste weibliche Hauptrolle ausgezeichnet worden.
PETA veröffentlicht jedes Jahr eine Liste jener Berühmtheiten, die weiterhin Pelz tragen. Dieses Jahr wird sie angeführt von der US-Popdiva Diana Ross, die sich Modeauftritte mit Pelzen bezahlen ließ, und dem Hausfrauenidol der USA, Martha Stewart, die sich öffentlich mit einem Chinchilla-Schal zeigte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Theron gegen Pelze
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.