Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Theologin Ursula Rapp fordert mehr Verständnis für Islam

Dr. Ursula Rapp, Islambeauftragte der katholischen Kirche Vorarlbergs
Dr. Ursula Rapp, Islambeauftragte der katholischen Kirche Vorarlbergs ©VOL.AT/ Steurer
Feldkirch - Man könne die Greueltaten einer Terrororganisation wie der „Islamische Staat“ (IS) überhaupt nicht in Verbindung bringen mit den vielen friedlichen Muslimen in der Welt und auch in Vorarlberg, meint die neue Islambeauftragte der Katholischen Kirche Ursula Rapp in einem ausführlichen VN-Interview.

Gemeinsam mit der Schwarzacherin Aglaia Maria Mika (31) hat die gebürtige Wienerin in dieser Funktion die Nachfolge der verstorbenen Elisabeth Dörler übernommen. Das komplette Interview gibt es in der heutigen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Theologin Ursula Rapp fordert mehr Verständnis für Islam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen