AA

Theaterverein Egg serviert „Arsen und Spitzenhäubchen"

Die Schauspieler(innen) des Theatervereins Egg haben sich intensiv auf die Aufführungen vorbereitet.
Die Schauspieler(innen) des Theatervereins Egg haben sich intensiv auf die Aufführungen vorbereitet. ©Veranstalter
Egg (me) Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Theatervereins Egg freuen sich nach einem Jahr Pause schon sehr darauf, das Publikum wieder mit heiterer Theaterkost zu unterhalten. Unter der Regie von Michael Schiemer wurde die schwarze Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ einstudiert.

Der Vorhang für die Premiere öffnet sich am Freitag, 17.10. im Landamman-Saal in Großdorf.
Zum Inhalt: Bei den Schwestern Martha und Abby ist ein Zimmer frei. Als Mieter wünschen sich die beiden alten Damen einen alleinstehenden, älteren Herrn. Immer wieder melden sich Interessenten, doch wirklich eingezogen ist bis jetzt noch keiner. Eigentlich verwunderlich – bei dem guten Ruf den die beiden frommen Frauen im Viertel genießen. Liegt es an Teddy, dem verrückten Neffen oder womöglich am hausgemachten Holunderwein? Oder haben die liebenswerten Damen etwa eine Leiche im Keller?

Für beste Unterhaltung nach der Premiere sorgt zusätzlich die Band „Get Rusty”. 
Kartenvorverkauf: Sparkasse Egg – 05512 2205 oder info@egg.sparkasse.at

Termine
Freitag 17.10. 20:00 Uhr 
Sonntag 19.10. 18:00 Uhr 
Freitag 24.10. 20:00 Uhr 
Samstag 25.10. 20:00 Uhr 
Freitag 31.10. 20:00 Uhr 
Freitag 7.11. 20:00 Uhr 
Samstag 8.11. 20:00 Uhr 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Theaterverein Egg serviert „Arsen und Spitzenhäubchen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen