The Voice Kids 2019: Schwestern-Duo haut die Jury mit "Creep" vom Hocker

Unglaubliches Duett von Mimi und Josi.
Unglaubliches Duett von Mimi und Josi. ©Glomex/Sat1
Mit einer eigenen Version des Radiohead-Hits "Creep" haben Mimi und Josi die Jury überrascht.
Vorarlberger bei The Voice
So war es bei "The Voice"
Ländle-Duell bei "TVOG"

Mimi und Josi sind Schwestern und kommen aus einer sehr musikalischen Familie. Bei “The Voice Kids” treten sie als ein Team an. Im Duett performen sie am Klavier ihre ganz eigene Version des Radiohead Songs “Creep”. Die zwei Schwestern sorgen für pure Gänsehaut im Studio und versetzen alle in Staunen. Jeder Coach versuchte das Schwestern-Duo in das eigene Team zu lotsen. Am Schluss entschieden sie sich für “Boss Hoss”. Aber alle Coaches sind sich einig: In diesem Jahr könnte erstmal ein Duett The Voice Kids gewinnen.

Remy: “The Blower’s Daughter

Die 14-jährige Remy hat englische Wurzeln. In ihrer Blind Audition performt sie “The Blower’s Daughter” von Damien Rice und begleitet sich dazu selbst auf der Gitarre. Die Coaches sind begeistert und alle wollen Remy in ihrem Team. Nun beginnt ein Coach-Fight vom Feinsten, denn Steff und Mark performen die Songs des jeweils anderen für Remy.

Deutsche Poesie für Remy: von “Kogong” bis “Irgendwas Bleibt
“Bist du der echte Mark?”

Sabrin ist ein echtes Engergiebündel und hat schon ihren eigenen YouTube Kanal. Mit dem Song “Shower” will sie die Coaches von ihrem Gesangstalent überzeugen. Die Coaches haben Spaß bei ihrer Performance. Als sich die Stühle drehen, kann sie gar nicht glauben, dass sie dem “echten” Mark Forster gegenüber steht.

“Bist du der echte Mark?”
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • The Voice Kids 2019: Schwestern-Duo haut die Jury mit "Creep" vom Hocker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen