Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

The Twilight Sad beim Poolbar-Festival

Die Bandgeschichte der Schotten ist geprägt von Postpunk, düsterem Indierock und wahrhaftigen Texten. Jetzt Ländlepunkte einlösen und Tickets für den 24. Juli 2019 gewinnen!

The Twilight Sad machen dunkel anmutende Musik, dabei haben sie bereits Touren globalen Ausmaßes erlebt. Die ersten musikalischen Gehversuche datieren noch in Schulzeiten, als Sänger James Graham und Gitarrist Andy MacFarlane ihre Jam-Sessions starteten. Später stießen Drummer Mark Devine und Ende 2003 Bassist Craig Orzel zu dem Duo. Vier Alben und einige Besetzungswechsel später stehen unzählige Auftritte zu Buche. Der Drang der schottischen Band, ehrliche und wahrhaftige Musik zu produzieren, hat nie nachgelassen - und scheint in unsicheren Zeiten wie diesen dringlicher denn je. Dabei entwickelten sich The Twilight Sad, hört man genauer hin, mit jedem Album trotzdem weiter: Sie sind konstant gut, könnte man auch sagen. "Wenn die Welt ein besserer Ort wäre, würden ihnen mehr Leute zuhören", sagte The Cures Robert Smith über The Twilight Sad. Da steckt viel Wahres drin. Und Smith nahm sie 2016 mit auf Welttour. Das aktuelle Album der Schotten erschien 2018 ("It Won't Be Like This All The Time") - ein intensiver Akt, kraftvoll gegen die düstere Welt und die Gefühlskälte in der Gesellschaft anzuspielen.

Tolle Preise warten

Kinderleicht ist das Sammeln der Punkte, das sozusagen wie von selbst einfach nebenher – beim Lesen, Kommentieren oder Teilen von Artikeln – passiert. Einzige Voraussetzung ist ein registrierter User-Account und natürlich der Login. Die Angebote für unsere treuen VOL.AT-Leser wechseln ständig nach dem Prinzip „solange der Vorrat reicht“. Schnell sein, heißt also die Devise!

Punkte einlösen: Nichts leichter als das!

Auf jeder VOL.AT-Seite findest du oben rechts im gelben Rahmen ein kleines rundes Ländlepunkte-Symbol. Die Zahl daneben zeigt dir deinen Punktestand an. Mit einem Klick auf den dunkelgelben Kreis öffnet sich das Ländlepunkte-Universum. Über „Jetzt einlösen“ geht’s direkt zu den momentan verfügbaren Preisen. Such dir deine Wunsch-Belohnung aus und klicke im neuen Fenster auf „Einlösen“. Jetzt noch die Mailadresse einfügen – das war’s. Falls du noch nicht genügend Punkte gesammelt haben solltest, wirst du einfach direkt zur Reward-Übersicht zurückgeleitet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gewinnspiel
  • The Twilight Sad beim Poolbar-Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen