Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thailand: Suche nach dem Mörder der jungen Briten

©AP
Vor wenigen Tagen wurde ein junges Paar auf der Urlaubsinsel Koh Tao ermordet. Nun lässt die Polizei alle Männer auf Koh Tao zu einem DNA-Test antreten, um den Täter zu finden. Ein Barkeeper meint jedoch, schon lange zu wissen, wer für den Tod der beiden verantwortlich ist.
Britisches Paar ermordet

Gerade mal eine Woche ist es her, dass das britische Liebespaar auf Koh Tao ermordet wurde. Die Leichen wurden sehr schnell identifiziert und die Polizei startete bald möglichst ihre Ermittlungen. In vielen Medien wurde über den brutalen Mordfall berichtet und nun sind neue Hinweise zu den möglichen Tätern aufgetaucht. Die thailändische Polizei verfolgt derzeit zwei wichtige Spuren.

Videoaufnahmen der beiden veröffentlicht

Auf Youtube wurden nun Videos veröffentlicht, die das junge Paar noch wenige Stunden vor ihrer Ermordung zeigen. Zwischen ein und zwei Uhr nachts sind die letzten Video-Aufnahmen des männlichen Opfers gemacht worden, wie er noch fröhlich mit Bekannten an der Promenade spazierte. Beobachtet wurden die beiden von anderen Partygästen zuletzt gegen halb fünf Uhr morgens, als sie gemeinsam eine Strandbar verließen. Die Polizei geht davon aus, dass sie kurz darauf auf ihrem Heimweg ermordet wurden. Erst am nächsten Morgen wurden die nackten Leichen des Paares am Strand entdeckt. Beide waren brutal misshandelt worden und der jungen Frau wurde sogar mehrmals mit einer Hacke ins Gesicht geschlagen.

DNA-Untersuchungen angeordnet

Es wurde weiters bekannt, dass die junge Britin in der Nacht vor ihrem Tod von zwei Männern vergewaltigt wurde. Laut Ermittlungen stammen die Spermaspuren von zwei asiatischen Tätern. Aufgrund dessen hat die Polizei nun auch großflächige DNA-Tests auf der ganzen Insel angeordnet, die mehr Klarheit in den Fall bringen sollen.

Barkeeper als Zeuge

Der zweite Hinweis der Polizei stammt von einem schottischen Barkeeper, der auf Koh Tao lebt. Er postete auf seinem Facebook-Profil, dass er wisse, wer der Mörder des jungen Paares sei und deshalb von der Mafia bedroht werde. Seinen Angaben zufolge soll ein thailändischer Mafia-Boss, der eine Bar auf der Insel besitzt, für den Tod der Briten verantwortlich sein. Der Barkeeper kannte eines der Opfer persönlich und steht derzeit unter Polizeischutz.

AP
AP ©AP

Held des Vaters

Der Vater des Opfers hat sich wenige Tag nach dem Mord öffentlich zu Wort gemeldet und meinte, dass sein Sohn für ihn “als Held gestorben sei”. Er geht davon aus, dass sein Sohn seiner Freundin in einer gefährlichen Situation zu Hilfe kam, was schließlich auch beiden das Leben gekostet haben soll. Noch ist der Fall nicht geklärt, aber die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Thailand: Suche nach dem Mörder der jungen Briten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen