AA

Thailand: 60. Thronjubiläum

Monarchen und Adlige aus aller Welt haben am Montag, den 12. Juni 2006, dem thailändischen König Bhumibol Adulyadej in Bangkok zum 60. Thronjubiläum gratuliert.

Bhumibol und seine Frau Königin Sirikit empfingen die Royals aus 25 Ländern im Ananta Thronsaal. Glanzpunkt der Feierlichkeiten war eine traditionelle Parade von 52 kunstvoll geschnitzten Booten mit mehr als 2000 Ruderern auf dem Chao Phrya Fluss.

Unter den Gästen waren das japanische Kaiserpaar, Dänemarks Prinz Henrik, Großbritanniens Prinz Andrew und Albert II. von Monaco. Als offizielles Datum der Thronbesteigung gilt der 9. Juni 1946, jener Tag, an dem Bhumibols älterer Bruder König Ananda Mahidol unter mysteriösen Umständen starb. Die Krönung fand erst knapp vier Jahre später statt, nach dem Ende seines Studiums in der Schweiz. Bhumibol ist der neunte Monarch der Chakri-Dynastie.

Hunderttausende von Thailändern hatten sich schon am Wochenende um den Ananta-Thronsaal versammelt um das Jubiläum des beliebten Monarchen zu feiern. Von einem Balkon aus appellierte der König an die Menge, die nationale Einheit zu erhalten. Die beeindruckende Boot -Prozession am Montag erinnerte an eine Jahrhunderte alte königliche Zeremonie. Obwohl die Regenzeit gerade begonnen hat, blieb der Himmel während der gesamten Parade wolkenlos.

Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie mit dem König als Staatsoberhaupt. Zu den Silbernen und Goldenen Thronjubiläen hatte es zwar ebenfalls Feste gegeben. Aber erst zum 60-jährigen Jubiläum des Königs hatte die Regierung Monarchen aus aller Welt eingeladen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Thailand: 60. Thronjubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen