Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Test: Niederlagen für Altach und den FC Lustenau

Die harten Trainingseinheiten waren den Kickern von cashpoint SCR Altach im Test gegen den Schweizer Challenge-Klub FC Winterthur anzumerken.

Die Hütter-Elf, bei der Mathias Koch den Alt­acher Treffer erzielte, verlor mit 1:2. “Wie erwartet, hatten meine Spieler schwere Beine. Das Ergebnis war zweitrangig, die Moral der Mannschaft hat aber gepasst“, so Altach-Coach Hütter, der Marco Sahanek (Admira) als Testspieler einlud. Optimistisch ist Hütter in der “Causa“ Patrick Scherrer: “Es sieht gut aus, dass er wieder zu uns kommt.“

1:2 gegen die Young Boys

Der FC Lustenau musste sich gegen den Schweizer Topklub Young Boys Bern mit 1:2 geschlagen geben. Dabei hinterließ Testspieler Christoph Hevera auf der linken Abwehrseite einen guten Eindruck. “Die Leistung war in Ordnung. Wir brauchen aber noch drei, vier Spieler“, meint FCL-Trainer Hans Kogler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Test: Niederlagen für Altach und den FC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen