Mehrere Festnahmen in Belgien

Zwei Tage vor dem Attentat in Paris wurde Abrini mit Salah Abdeslam gesichtet.
Zwei Tage vor dem Attentat in Paris wurde Abrini mit Salah Abdeslam gesichtet. ©AFP/APA
Einer der Verdächtigen der Paris-Attentate und mutmaßliche dritte Attentäter vom Brüsseler Flughafen, Mohammed Abrini, ist gefasst worden. Dies gab die belgische Polizei am Freitag bekannt. Abrini soll in engem Kontakt zu den Drahtziehern der Anschläge von Paris vom November 2015 gestanden sein.

Bei dem festgenommenen 31-jährigen Belgier Abrini handle es sich höchstwahrscheinlich auch um den gesuchten “Mann mit Hut” vom Brüsseler Flughafen, berichtete der Sender VRT am Freitag unter Berufung auf nicht näher beschriebene Quellen.

©A combination of pictures released on March 22, 2016 by the Belgian federal police on demand of the Federal prosecutor shows screengrabs of the airport CCTV camera showing a suspect of the attacks at Brussels Airport, in Zaventem. A series of explosions claimed by the Islamic State group ripped through Brussels airport and a metro train on March 22, killing around 35 people and wounding more than 200 in the latest attacks to bring bloody carnage to the heart of Europe. / AFP PHOTO / BELGIAN FEDERAL POLICE / Handout / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / BELGIAN FEDERAL POLICE" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS

Mehrere Festnahmen in Belgien

Abrini soll in die Pariser Anschläge vom November verstrickt sein, bei denen 130 Menschen starben. Zudem sei ein zweiter Mann festgenommen worden. Die belgische Staatsanwaltschaft bestätigte mehrere Festnahmen in Zusammenhang mit den Anschlägen von Brüssel, nannte aber zunächst keine weiteren Details.

Abrini galt als einer der meistegsuchten Männer Europas, nachdem er zwei Tage vor den Pariser Anschlägen im November in Begleitung von Salah Abdeslam gefilmt worden war. Abdeslam wollte sich im November nach eigenen Angaben im Pariser Fußballstadion in die Luft sprengen und wurde vor zwei Wochen in Brüssel festgenommen.

Bombe hatte nicht gezündet

Vier Tage später verübten mehrere Selbstmordattentäter die Anschläge am Brüsseler Flughafen und in einer Metro-Station im EU-Viertel und töteten dabei 32 Menschen.

In Medien wurde spekuliert, dass Abrini der sogenannte Mann mit Hut sein könnte, der am 22. März die beiden mutmaßlichen Attentäter vom Brüsseler Flughafen Zaventem begleitet hatte. Den Ermittlern zufolge hat er seine Bombe aber nicht gezündet, sondern war zu Fuß wieder Richtung Stadtzentrum gegangen.

TerrorverdŠchtige nach AnschlŠgen in Paris und BrŸssel, Karte Gro§raum BrŸssel sowie Belgien und Nordfrankreich GRAFIK 0331-16, 88 x 218 mm
TerrorverdŠchtige nach AnschlŠgen in Paris und BrŸssel, Karte Gro§raum BrŸssel sowie Belgien und Nordfrankreich GRAFIK 0331-16, 88 x 218 mm ©TerrorverdŠchtige nach AnschlŠgen in Paris und BrŸssel, Karte Gro§raum BrŸssel sowie Belgien und Nordfrankreich GRAFIK 0331-16, 88 x 218 mm
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mehrere Festnahmen in Belgien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen