Terror-Festnahmen - "Oh Allah, lass die Schüsse treffen"

Ein amerikanischer Soldat drückt einem toten Mann ein Auge ein, eine Leiche wird von einem amerikanischen Panzer überfahren. Solche Bilder - eingebettet in lange "Presseerklärungen" und Bilder von Osama Bin-Laden mit den Attentäter des 11. Septembers zieren eine Website der am Mittwoch in Wien festgenommenen Islamisten.

Die veröffentlichten Texte handeln von den „Heldentaten der Mujahedin“ , dem „dummen Bush“ und der Bestrafung von„abtrünnigen Dienern“. Die APA veröffentlicht ausgewählte Zitate von der Seite:

„Antwortend auf den Aufruf unseres Scheichs, der Mujahid-Scheich Abu Hamza al-Muhajir – möge Allah ihn beschützend -, der Führer der al-Qaida Organisation im Land der zwei Flüsse (al-Rafedain) und ein Mitglied in der Schura-Sitzung der Mujahedin im Irak, als er sagte: ’Ich fordere von euch, eure Waffen nicht abzulegen und euch weder auszuruhen, noch euren Feind sich ausruhen zu lassen, bis jeder von euch mindestens einen Amerikaner in einem Zeitraum von nicht mehr als 15 Tagen getötet hat.’ begannen die Löwen des Tauhid, von euren Brüdern in der Schura-Sitzung der Mujahedin, zu Tagesanbruch von diesem Tag, die ehrenhaften Kämpfe und starteten eine neue Ghazwa (Angriff) namens ’Rache-Ghazwa für Scheich al-Zarqawis Blut (möge Allah Barmherzig mit ihm sein)’.“

„Oh Allah, lass die Schüsse treffen und festige die Schritte!“

„Nach den Aussagen des befolgten dummen ’Bush’, am Anfang des neuen Kreuzzugs gegen den Islam und die Muslime vor einigen Jahren, angefangen vom Eindringen in Afghanistan und den Irak, setzt der ’Papst’ das fort, was Bush mit seinem unverschämten Gerede über den Islam und seinen Propheten Mohammad (s.a.s.) begann, insbesondere sein Gerede über ’den Brauch des Jihad für Allahs Sache’, welcher um den Körper der Nation die Runde machte und die Kreuzdiener auf der ganzen Welt in Schrecken versetzte.“

„In Afghanistan ruft die ’NATO’ um Hilfe von mehr Soldaten, doch vergebens (!), die Gebiete fallen dort täglich in die Hände der Taliban – möge Allah sie beschützen und ihnen den Sieg geben. Im Irak führen eure Brüder die ehrenhaften Kämpfe gegen die Kreuzdiener und ihre Unterstützer, während der Führer des Geheimdienstes der Marines in Anbar, der Washington Post Zeitung vor ein paar Tagen bekannt gab, dass sie den Krieg dort verlieren, aller Lob und Dank gebührt Allah.“

„Ein edler Bruder und einer von den Löwen der Wahrheit, von der Abu Dujanah Al-Ansari Märtyrertum-Brigade, welche zur Schura-Sitzung der Mujahedin gehört, hat Ä…Ü ein Hauptquartier der Götzengarden nahe Falluja, mit seinem mit Sprengstoff beladenen Auto angegriffen, und versetzte sie in ihrem Standort in Schrecken. Die gesegnete Operation führte zur Tötung von dutzenden von ihnen (einige von ihnen waren Oberstleutnant), zur Verletzung von weiteren, und zur Zerstörung des Hauptquartiers und aller Fahrzeuge darin. Wir bitten Allah, unseren Bruder als Märtyrer anzunehmen und ihm die höchste Stufe des Paradies zu gewähren.“

„Tötung von dutzenden der Kreuzdiener und ihrer abtrünnigen Diener von den Götzengarden (Nationalgarden), in verschiedenen Gebieten von Falluja, nach einem Angriff mit leichten und mittleren Waffen bei dutzenden Kontrollposten der Kreuzdiener und Götzengarden; zusätzlich der Beschuss eines Hauptquartiers der Kreuzdiener und ihrer Diener, mit dutzenden Raketen und Mörsergranaten Kaliber 120mm – die Schüsse waren präzise und haben ihr Ziel erreicht. Ä…Ü Aller Lob und Dank gebührt Allah.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Terror-Festnahmen - "Oh Allah, lass die Schüsse treffen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen