AA

Temelins: Erster Block wieder gestartet

Der erste Block des südböhmischen Atomkraftwerkes Temelin ist am Samstag nach einer planmäßigen zweimonatigen Pause wieder gestartet worden. Dies teilte Kraftwerkssprecher Milan Nebesar mit.

Die Stromlieferungen werde der Block jedoch erst Ende nächster Woche erneuern, nachdem eine Reihe von physikalischen Tests bei einer niedrigen und dann auch höheren Reaktorleistung abgeschlossen seien.

Der erste Block war seit Ende Juli wegen des Austausches eines Viertels der Brennstäbe und einer gleichzeitigen Revision der Anlage abgeschaltet. Ursprünglich war die Pause nur bis Mitte September geplant gewesen.

Was den zweiten Block Temelins angeht, läuft dieser seit Juli mit um 15 bis 20 Prozent gesenkter Leistung und liefert etwa 760 Megawatt ans Netz (anstatt geplanter 1.000 Megawatt). Der Grund sind Mängel an den Rotor-Schaufeln – ein Umlaufrad wird repariert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Temelins: Erster Block wieder gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen