AA

Telefonzelle in Wolfurt mit Böller gesprengt

Der Fernsprechapparat wurde durch die Wucht der Explosion völlig zerstört.
Der Fernsprechapparat wurde durch die Wucht der Explosion völlig zerstört. ©Polizei Wolfurt
Wolfurt. Das war kein Schweizerkracher: Unbekannte haben eine Telefonzelle mit einem "pyrotechnischen Gegenstand" regelrecht gesprengt. Die Polizei bittet um Hinweise

Die Tat ereignete sich am Abend des 27.5.2015 zwischen 22:30 und 23 Uhr in der Achstraße in Wolfurt, kurz vor der Brücke nach Kennelbach.

Explosion mit großer Wucht

Der oder die unbekannten Täter steckten vermutlich einen Böller in den Münzausgabeschacht des öffentlichen Fernsprechers und zündeten diesen. Durch die Explosion wurde der Fernsprecher völlig zerstört. Weiters gingen eine Scheibe der Telefonzelle sowie eine Scheibe des Wartehäuschens der danebenliegenden Bushaltestelle zu Bruch.

Hinweise sind an die Polizeiinspektion Wolfurt (Tel. +43 (0) 59 133 8137) erbeten. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Telefonzelle in Wolfurt mit Böller gesprengt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen