AA

Teilnehmer-Rekord bei Outdoortrophy

Lingenau - Am Samstag, 16. August ab 12 Uhr geht es los: Rund 260 Atlethen, darunter Welt- und Europameister, werden die 7. internationale Auflage der outdoortrophy in Angriff nehmen.

Aufgrund der Wetterprognose wurde der Start der Outdoortrophy 2008 am Samstag zwei Stunden nach hinten verschoben. Die Bergläufer starten im High5-Gelände in Lingenau um 12 Uhr, das Siegerteam wird gegen 15:30 Uhr erwartet.

Profimannschaften, Damen, Herren und Firmenteams rüsten sich für einen der herausfordernsten Teamwettkämpfe der Welt: Am Wochenende erfolgt in Lingenau im Bregenzerwald der Startschuss zur 7. outdoortrophy mit den Sportarten Berglauf, Paragleiten, Wildwasser-Kajak und Mountainbike.

Heuer werden so viele Athleten wie noch nie die Strapazen auf sich nehmen: „Wir erwarten rund 260 Sportler, das ist absoluter Teilnehmer-Rekord“, freut sich Organisator Dieter Wohlgenannt. Unter den teilnehmenden Profis befinden sich Top-Stars der internationalen Outdoor-Szene: Am Samstag um 12 Uhr gehen mit Bergmarathon-Weltmeister Helmut Schiessl (Deutschland), WM-Teilnehmer Markus Kröll (Österreich) und Polens Staatsmeister Andrzej Dlugosz Top-Läufer an den Start.

Unter den „Fliegern“ sind vor allem Höhenweltrekordler Christian Amon und Paragleit-Akrobatik-Weltmeister Mike Küng bekannte Gesichter. Mit Gerhard und Julia Schmid (Kajak) und Hannes Metzler (Bike) nehmen auch österreichische Staatsmeister teil.

Das Rennen beginnt mit einem 15 Kilometer langen Berglauf – dabei sind 1.404 Höhenmeter zu überwinden. Ist der Läufer auf der Niedere angekommen, stürzt sich der Paragleiter gleich wieder in Richtung Kraftwerk Andelsbuch hinab. Der dritte Sportler kämpft sich im Kajak durch Stromschnellen und überwindet einen Wasserfall, ehe Athlet Nr. 4 mit dem Mountainbike die letzte Etappe auf sich nimmt. Start und Ziel sind am Alten Lingenauer Bahnhof, auch die Übergabe von Kajak zu Mountainbike findet dort vor tausenden begeisterten Fans statt. Start ist um zehn Uhr – das Siegerteam wird gegen 15.30 Uhr erwartet.

Highlight: “The Souljackers” und „Golden Reef“

Untertags Extremsport, abends extreme Partys: Bei der „outdoortrophy night“ am Samstagabend werden die Bregenzerwälder Formation „Golden Reef“ ebenso für beste Stimmung sorgen wie „The Souljackers“ und die Band „John Peel Club“.

  • www.outdoortrophy.com
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lingenau
  • Teilnehmer-Rekord bei Outdoortrophy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen