AA

Teenager töten Freundin mit Dutzenden Messerstichen

In Bulgarien haben zwei Teenager ihre 19-jährige Freundin brutal getötet. Die beiden wurden festgenommen.

Zwei Teenager haben in der bulgarischen Hauptstadt Sofia ihre 19 Jahre alte Freundin mit Dutzenden Messerstichen getötet. Das Mädchen und der Bursche hätten dann aus der Wohnung der Frau etwa zehn Gramm Goldschmuck gestohlen, teilte die Polizei am Mittwoch in Sofia mit. Nach ihrer Festnahme gestanden die beiden Minderjährigen die Tat. Um in die Wohnung der an Schizophrenie leidenden Freundin zu kommen, gaben sie sich als durstig aus. Die Tat geschah bereits am vergangenen Freitag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Teenager töten Freundin mit Dutzenden Messerstichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen