Teenager in Großbritannien erhält Augenwimpern-Transplantation

In Großbritannien sind einer jungen Frau Augenwimpern aus ihrem eigenen Haar transplantiert worden.

Der Eingriff bei der 19-Jährigen aus Stockport im Nordwesten Englands dauerte nach Angaben der Ärzte vom Sonntag vier Stunden. Dabei wurden Haare von ihrem Hinterkopf in die Augenlider eingepflanzt. Die Frau litt seit frühester Kindheit an Trichotillomanie, einem chronischen Drang, sich die eigenen Haare auszureißen.

Nach dem umgerechnet 4.100 Euro teurem Eingriff zeigte sie sich überglücklich: “Ich hatte mich schon damit abgefunden, nie eigene Wimpern zu haben. Das ist für ein junges Mädchen schwer zu akzeptieren.” Der Eingriff war die erste Wimpern-Transplantation in Großbritannien, die Methode wurde in den USA entwickelt. Die in das Lid eingebrachten Haare brauchen etwa ein halbes Jahr, bis sie so dick sind wie Wimpern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Teenager in Großbritannien erhält Augenwimpern-Transplantation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen