Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Teekanne Österreich erzielte 2009 Rekordumsatz

Salzburg - Teekanne Österreich mit Sitz in Salzburg hat im laufenden Geschäftsjahr 2009/10 einen Rekordumsatz erzielt: Das Unternehmen setzte mit seinen Auslandstöchtern 96,4 Mio. Euro um, 8,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Neben der erfreulichen Entwicklung des Inlandsgeschäftes hätten der Erfolg der Tochtergesellschaften in Tschechien und Polen sowie das Exportgeschäft überproportional zum Umsatzzuwachs beigetragen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Im vergangen Jahr hatte Teekanne nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 61,6 Prozent. Der Auslandsumsatz konnte um 15 Prozent auf über 50 Mio. Euro gesteigert werden.

Teekanne Österreich setze auf den heimischen Produktionsstandort Salzburg, wo über 90 Prozent des in Österreich verkauften Teekanne-Tees produziert werden. “An unserem Salzburger Firmensitz wird beinahe unsere gesamte Produktpalette für den österreichischen Markt und spezielle Produkte für den Export produziert”, so Bernhard Zoller, Geschäftsführer von Teekanne Österreich. “Die Belegschaft in unserem österreichischen Firmensitz ist im letzten Jahr wieder gewachsen und umfasst nun bereits 115 Mitarbeiter.” Teekanne investierte im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt knapp 1,2 Mio. Euro in die Kapazitätsausweitung des Standortes Salzburg.

Die Expansion von Teekanne durch den Export nach Süd-Osteuropa und die Tochtergesellschaften in Tschechien und Polen wurde 2009/2010 fortgesetzt werden. Neben Tschechien sei man jetzt auch in der Slowakei Marktführer, heißt es. Dort soll im Sommer eine Tochtergesellschaft gegründet werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Teekanne Österreich erzielte 2009 Rekordumsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen