Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tecnoplast erweitert den Betrieb in Höchst

Höchst - Am Dienstagvormittag ging der Spatenstich für ein neues Technologie- und Servicecenter der Tecnoplast GmbH in Höchst über die Bühne. Über eine Million Euro werden investiert. Interview mit GF Schobel  

Vollzogen wurde der Spatenstich von den Firmenspitzen Ing. Frank Böhler, Ingo Schobel und Prok. Christine Böhler gemeinsam mit LR Manfred Rein, Bürgermeister Ing. Werner Schneider und dem planenden Architekten DI Meinhard Rhomberg.

Die eine Million Euro teure erste Etappe der Tecnoplast-Betriebserweiterung, die neben Räumlichkeiten für 14 Arbeitsplätze auch Seminar-, Labor- und Versuchsräume aufweisen wird, soll im November 2008 bezugsbereit sein. GF Ingo Schobel: „Als Technologieunternehmen, das auf intelligente, individuelle Kundenlösungen in der Be- und Verarbeitung von technischen Kunststoffen spezialisiert ist, müssen wir uns dem Wettbewerb stellen und für diesen fit bleiben. Wir rüsten also unseren Hauptstandort auf. Arbeiten bei und für Tecnoplast wird künftig noch smarter.“

Das neue Technologie- und Servicecenter möchte darüber hinaus Knowhow-Plattform und Branchentreffpunkt werden, bei dem man sich gerne auch zu speziellen Events zusammenfindet, kündigten Böhler und Schobel an.

Im Anschluss an die erste startet gleich eine zweite Bauphase: Die Erneuerung der Fassade der bestehenden Büro- und Produktionsräumlichkeiten, die auch unter energetischen Gesichtspunkten konzipiert wird und abermals 500.000 Euro kosten dürfte. Tecnoplast wächst nachhaltig und hält laufend Ausschau nach qualifizierter Verstärkung – aktuell nach einem Schichtleiter, einem Werkzeugkonstrukteur und einem Werkzeugbauer. Tecnoplast kooperiert seit längerem auch mit Organisationen, die sich der Arbeitsvermittlung für Menschen mit Handicaps verschrieben haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Tecnoplast erweitert den Betrieb in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen