AA

Teamtag und neuer Stürmer beim EHCB

Am Samstag stand beim EHC Bregenzerwald alles im Zeichen eines Teamcoachings. Die Wälder gehen damit heuer neue Wege und setzen somit den ersten Schritt für ein starkes und harmonisches Team.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück im Sportservice Dornbirn. Bis zum Mittagessen wurden mit verschiedenen Übungen und einschneidender Theorie den Teammitgliedern das richtige Teamverhalten und dadurch resultierende Teamentwicklungen nähergebracht. Die Wälder lernten dabei nicht nur, was es heißt, den anderen Spielern zu vertrauen, sondern auch mit Mut und Stärke seine eigene Meinung offen zu legen.

Nach einem köstlichen Mittagessen ging es dann ab in die Natur, um die Theorie des Vormittages in die Tat umzusetzen. Die Aufgaben wurden dabei von allen Teammitgliedern mit Souveränität und viel Motivation gelöst. Zudem verblüffte das Team nicht nur durch sein enormes Einfühlungsvermögen, sondern auch durch die Offenheit mit neuen Methoden, den Zusammenhalt im Team zu stärken. Sowohl Neocoach Guntram Schedler, als auch der persönliche Berater Patrick Feurstein und die neu für den Verein gewonnene Team- und Mentaltrainerin Simone Manella konnten das Training als Erfolg für den Verein buchen und sind von der Effektivität dieses Tages überzeugt.

Bregenzerwald mit jungem schwedischem Talent

Seit dieser Woche weilt der 19-jährige schwedische Stürmer Andreas Jönsson beim EHC Bregenzerwald. Jönsson gilt als junges Talent und spielte letzte Saison zusammen mit Anders Selin bei Solefftea in der 1. schwedischen Division. Jönsson ist auf dem Eis eine Erscheinung und verhilft dem Team mit seinen 201 cm und 105 kg zu starker Präsenz.

Alleine durch seine Reichweite und Körpergröße kann er zahlreiche Vorteile ausspielen. Er soll der Offensive zu noch mehr Power und Torgefährlichkeit verhelfen. Natürlich weiss er seinen Körper auch entsprechend einzusetzen. Jönsson wird ausgiebig getestet werden. Beim ECB ist man guter Dinge dass Andreas dem Team in der Offensive sehr viel helfen kann.

Andreas spielte letzte Saison zusammen mit dem neuen Wälder Abwehrchef, Anders Selin, und war trotz seiner Jugend ein Schlüsselspieler im Team. Er brachte es auf 15 Tore und 17 Assist.

Quelle: EHC Bregenzerwald

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alberschwende
  • Teamtag und neuer Stürmer beim EHCB
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen