Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Team Vorarlberg mit letzten Einsätzen

Dominik Brändle fährt in Frankreich bei einem Eintagesrennen um einen guten Platz.
Dominik Brändle fährt in Frankreich bei einem Eintagesrennen um einen guten Platz. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Das Team Vorarlberg ist bei der  Rad-WM in den Niederlanden und in Frankreich im Einsatz.

Das Team Vorarlberg ist dieses Wochenende noch einmal im Doppeleinsatz. Für unsere beiden jungen Athleten Patrick Konrad und Andreas Hofer gibt es am Samstag bei der Rad WM in den Niederlanden den zweiten Einsatz. Nach dem Einzelzeitfahren starten beide Fahrer im U23-Straßenrennen.

Ein Teil des Teams ist ab morgen bis Sonntag bei der Tour de Gevaudan in Frankreich engagiert. Bei diesem zweitägigen Rennen der Kat. 2.2. sind Josef Benetseder, Dominik Hrinkow, Florian Gaugl, Rene Weissinger, Dominik Brändle und Robert Vrecer mit dabei. Im vergangenen Jahr hat unser Team durch den ehemaligen Fahrer Reto Hollenstein einen Podestplatz geholt.

Quelle: Team Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Team Vorarlberg mit letzten Einsätzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen