AA

Tödlicher Verkehrsunfall in Hörbranz

Hörbranz - Ein 77-jähriger Fußgänger aus Hörbranz (Bezirk Bregenz) ist am Montag nach einem Verkehrsunfall verstorben.

Er wurde beim Überqueren einer Straße in Hörbranz von einem rückwärts fahrenden Lenker übersehen und vom Heck des Wagens zu Boden gestoßen. Dabei verletzte sich der betagte Mann am Kopf. Der 77-Jährige starb noch am Montagabend im Landeskrankenhaus Bregenz, teilte die Polizei mit.

Zu dem Unfall war es gekommen, als ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus Hörbranz auf einen frei werdenden Parkplatz wartete und schließlich im Schritttempo einige Meter zurücksetzte, um einem anderen Autofahrer das Ausparken zu ermöglichen. Dabei übersah er laut Polizei den 77-Jährigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Hörbranz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.