Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Verkehrsunfall bei Ravensburg

Bei einem tragischen Unfall ist am Dienstagmorgen ein 69-jähriger Lasterfahrer über der Grenze in Ravensburg ums Leben gekommen. Der Mann übersah von der Schwanenstraße aus kommend einen auf der Kreisstraße von Oberzell nach Ravensburg fahrenden Lastwagen.
Bilder der Unfallstelle in Ravensburg

Beim Zusammenstoß wurde der 69-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle den Verletzungen erlag, berichtet der Südkurier. Den Schaden beziffert die Polizei auf 150.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 8.15 Uhr. Kurz zuvor hatte der 69-Jährige seinen Kieslaster entladen und wollte von der Schwanenstraße nach links auf die Kreisstraße in Richtung Ravensburg einzubiegen.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines vom Schussentalviadukt in Richtung Oberzell fahrenden Betonmischers. Bei der Kollision der beiden Lastwagen erlitt der 69-Jährige schwerste Verletzungen und starb.

Der 60-jährige Fahrer des Betonmischers wurde leicht verletzt. Zur genauen Unfallursache kann die Polizei derzeit noch keine Angabenmachen.

Beide Lastwagen kamen von der Straße ab, durchbrachen eine Leitplanke und kamen quer auf dem parallel zur Schwanenstraße verlaufenden Radweg zum Stillstand. Der Verkehr wurde erst einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, wodurch es zu keinen größeren Behinderungen kam. Während der Bergung der total beschädigten Lastwagen durch einen Kran erfolgt eine örtliche Umleitung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tödlicher Verkehrsunfall bei Ravensburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen