AA

Taxikrieg? Die Fachgruppe stellt Anschuldigungen klar

Schwarzach - Die Fachgruppe für die Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, versucht trotz der unglaublichen Vorwürfe, die vom Fahrer der Firma Taxi Mario, Aldo Sinn, diese sachlich zu entkräften.

Herr Sinn erhebt den Vorwurf „sie wollen mich fertigmachen“, obwohl er es ist, der seit Jahren die gesamte Taxibranche mit Anschuldigungen und Vorwürfen diskreditiert. Alle Gerichtsverfahren, die in diesem Zusammenhang geführt wurden, sind gegen Taxichaffeur Sinn entschieden worden. Frage: Sind auch die Richter in die Verschwörung involviert?

Sinns Vorwurf „Wirtschaftskammer und Bosse sitzen an einem Tisch“, sind insofern richtig, dass es tatsächlich gewählte Unternehmer sind, die in der Fachgruppe über Initiativen der Branche entscheiden – jeder kann sich der Wahl stellen, jeder kann an der Wahl des Ausschusses teilnehmen. So ist das in einer Demokratie. Den Vorwurf, „die Wirtschaftskammer verhält sich nicht korrekt“ wurde vom Taxilenker Sinn in den Raum gestellt, ohne dies weiter zu verifizieren. Diese Aussage birgt für Sinn die Gefahr, wieder einmal vor Gericht zu unterliegen – mit solchen Methoden macht man sich leicht zum Opfer – und berechtigt. Die Fachgruppe für die Beförderungsgewerbe legt in diesem Zusammenhang auch Wert auf die Feststellung, nie irgendwelche Schritte gegen Herrn Sinn oder seinen Arbeitgeber, die Fa. Taxi Mario, gesetzt zu haben. Im Gegenteil: Taxi Mario wurde von der Fachgruppe und der Wirtschaftskammer immer wieder beraten.

Die Aussagen des Herrn Sinn mögen spekatulär sein – eine ordentliche Recherche, so die Vertreter der Taxiinnung – hätten diese allerdings relativiert. Und statt eines Krieges wären einige Verleumdungen übriggeblieben. „Verleumdungen, die wir uns nicht mehr länger gefallen lassen“, so der Obmann der Fachgruppe, Anton Gantner, und der gesamte Ausschuß in einer Stellungnahme.

Quelle: Wirtschaftskammer Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzach
  • Taxikrieg? Die Fachgruppe stellt Anschuldigungen klar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen