Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taras Stepanenko nach Spiel gegen Rapid im Spital

Srdjan Grahovac (Rapid) und Taras Stepanenko (Schachtar) krachten aneinander.
Srdjan Grahovac (Rapid) und Taras Stepanenko (Schachtar) krachten aneinander. ©APA
Die Partie gegen Rapid Wien ging schmerzhaft für ihn aus: Taras Stepanenko musste wegen einer "ernsthaften Verletzung" ins Krankenhaus gebracht werden.
Bilder vom Spiel
Mehr Fotos vom Match

“Wir wissen leider noch nicht, wie es ihm geht. Er hat nach einem heftigen Zusammenprall einen Arm nicht mehr fühlen können. Wir sind besorgt”, sagte Schachtar-Donezk-Trainer Mircea Lucescu nach dem Spiel. Die Vereinsärzte seien bei dem Mittelfeldspieler, um ihn bestmöglich zu betreuen.

Der 26-Jährige war kurz vor der Pause bei einem Luftduell mit dem Kopf mit Srdjan Grahovac zusammengekracht und musste ausgewechselt werden.

>> Hier geht es zum Spielbericht.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Taras Stepanenko nach Spiel gegen Rapid im Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen