Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tarantel am Pool: Kein Problem für Nicole Kidman

Nicole Kidman ist in Australien aufgewachsen.
Nicole Kidman ist in Australien aufgewachsen. ©APA
Angeblich hat Nicole Kidman eine Schmetterlings-Phobie, aber wenn eine große Tarantel am Pool auftaucht, ist die Australierin ganz cool.
Kidman in Aquaman
NEU

Nicole Kidman beweist echten Mut, vor allem wenn man sich vor Spinnen ekelt: Jetzt rettet die Schauspielerin und Ehefrau von Keith Urban ihre Kinder vor einer riesigen Spinne. Die große Tarantel wollte es sich am Familien-Pool bequem machen. Doch für die gebürtige Australierin ist das kein Problem. Sie macht ein Video von der Spinne, fängt das Tier ein, lässt es frei und postet das Video dann im Netz. Der Biss einer Tarantel ist zwar schmerzhaft, aber für den Menschen weitestgehend ungefährlich. Und wer in Australien, wo es die giftigsten Tiere der Welt gibt, aufgewachsen ist, für den ist eine Tarantel wohl mit einem Tier aus dem Streichelzoo zu vergleichen.

In den Kinos ist Nicole Kidman derzeit übrigens im Film “Aquaman” zu sehen, der von “Game of Thrones”-Star Jason Momoa verkörpert wird. Nicole Kidman spielt Atlanna, die Königin von Atlantis und Mutter von Auqaman.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Tarantel am Pool: Kein Problem für Nicole Kidman
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen