Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tanz und Spaß beim ÖZIV-Pyjamaball

Die Schalmeien kamen zur Pyjamaparty
Die Schalmeien kamen zur Pyjamaparty ©Pezold
Der Zivil-Invalidenverband Vorarlberg traf sich zum Pyjamaball in der Hatler Krone.
Tanz und Spaß beim ÖZIV-Pyjamaball

Dornbirn. Als Obfrau hatte Karin Stöckler sich ordentlich ins Zeug gelegt, organisiert, eingeladen und geplant, um den Vereinsmitgliedern des ÖZIV beim jährlichen Pyjamaball einen ausgelassenen Nachmittag zu ermöglichen. Als besonderes Highlight waren die Dornbirner Schalmeien angetreten und sorgten für ordentlich Radau im Saal. In Schlafgewänder gekleidet, klatschte die fröhliche ÖZIV-Truppe begeistert Beifall. Danach lockte Alleinunterhalter BUBU mit seiner Musik die Partybesucher für eine flotte Sohle auf die Tanzfläche.

Tanzlaune im Kronen-Saal

Der ÖZIV zählt mit 1.200 Mitgliedern zum größten Selbsthilfeverband Vorarlbergs für Menschen mit Behinderung. Durch seine Öffentlichkeitsarbeit setzt sich der Verband für eine barrierefreie Umwelt und ein selbstbestimmtes Leben ein. „Behinderung darf kein Handicap sein“, aber sowieso war von Beeinträchtigung nicht viel zu merken, als die Pyjamaträger behende über die Tanzfläche rockten. Rundum verwöhnt von der Krone-Crew, fühlten sich alle Partybesucher sichtlich wohl und verbrachten einen fröhlichen Nachmittag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Tanz und Spaß beim ÖZIV-Pyjamaball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen