Tankbetrüger mit gestohlenen Kennzeichen festgenommen

Lindauer Polizei fasste Tankbetrüger.
Lindauer Polizei fasste Tankbetrüger. ©Bilderbox/Symbolbild
Lindau, Bregenz - Beamte der Polizei Lindau konnten in der Nacht auf Mittwoch einen per Haftbefehl gesuchten Mann bei einer Tankstelle in Lindau schnappen. Der Verhaftete war wegen zu schnellem Fahrverhalten aufgefallen. An und im Fahrzeug hatte der 31-Jährige Kennzeichen aus Vorarlberg.

Bei der Überprüfung stellten die Polizisten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 31-jährigen Fahrzeuglenkers fest. Nachdem bei einem Atemalkoholtest ein Wert von über 1,1 Promille festgestellt wurde, ordneten die Beamten eine Blutentnahme im Krankenhaus Lindau an. Bei seiner Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand.

Großer Fisch im Netz

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass den Beamten ein größerer “Fang” gelungen war. Der 31-Jährige, der deutscher Staatsbürger ist und seit längerem im Bregenzerwald wohnt, wurde per Haftbefehl in Deutschland gesucht.

Kennzeichen für Tankbetrüge genutzt

Zudem besitzt er keine Fahrerlaubnis und hatte gestohlene Kennzeichen aus Vorarlberg an seinem Pkw. Neben den am Fahrzeug montierten, fanden sich im Innenraum noch mehrere andere entwendete Kennzeichen. Laut Polizei befanden sich darunter drei Paar gestohlene Kennzeichen aus Vorarlberg. Die Kennzeichen nutzte der 31-Jährige wohl immer wieder zu Tankbetrügen im Grenzgebiet.

Polizei, VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tankbetrüger mit gestohlenen Kennzeichen festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen