AA

Tamira Paszek: "Ein großes Dankeschön an alle Helfer"

Aktuell durchlebt die ganze Welt eine schwierige Zeit. Die von der österreichischen Regierung aufgestellten Maßnahmen werden vorerst bis Ostermontag andauern. Wir haben uns bei Tennisprofi Tamira Paszek erkundigt, was sie in Zeiten des Coronavirus macht, um zuhause positiv zu bleiben.

Auch für den Tennisprofi ist die derzeitige Situation schwierig. Durch das streamen von Serien, Gesellschaftsspiele wie "Uno" oder auch Home Workouts sorgt sie unter anderem für Abwechslung in ihrem Alltag.

Neue Rezepte ausprobieren

Außerdem hat sich Tamira vorgenommen, dass sie mehr kochen und neue Rezepte ausprobieren möchte. Besonders viel Kraft schöpft Tamira in dieser Zeit aus ihrem Hund Paris. Im Video appelliert sie an die Vorarlberger, dass sie trotz dieser schwierigen Zeit positiv bleiben. Zudem bedankt sie sich bei allen Helfern, die derzeit alles tun, um uns weiterhin den Lebensstandard zu ermöglichen, welchen wir gewohnt sind.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tamira Paszek: "Ein großes Dankeschön an alle Helfer"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen