Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tamira Paszek ab März wieder zurück auf dem Turnierplatz

©VOL.AT
Tamira Paszek arbeitet derzeit an ihrem Tennis-Comeback - im VOL.AT-Livetalk sprach sie über ihre Zukunftspläne und die Highlights ihrer bisherigen Karriere.

Nach mehreren gesundheitlichen Rückschlägen plant Tamira Paszek im März ihr Tennis-Comeback. Die 28-Jährige sagte im VOL.AT-Livetalk, sie sei “im besten Comeback-Alter”. Derzeit ist sie aufgrund des geschützten Rankings auf Platz 199 der Weltrangliste zu finden – zu Spitzenzeiten schien ihr Name neben Rang 26 auf. Dahin möchte sie wieder zurück.

In den vergangenen Jahren lief es für Tamira Paszek eher durchwachsen. “Die letzten zwei Jahre waren für mich sicher nicht einfach, aber sie waren für mich persönlich als Mensch sehr wichtig.” Paszek sieht die “Zwangspause” allerdings nicht negativ, ein Comeback wäre sonst nicht möglich.

Auf die Frage nach Erwartungen zurück im WTA-Zirkus, zeigt sich Paszek optimitisch. “Möglich ist im Damentennis alles.”

Erst am Freitagmorgen gab Andreas Haiderer-Maurer seine Rückzug aus dem Tennissport bekannt. Auch Tamira Paszek hatte einige Rückschläge zu verdauen.

Schon in jungen Jahren hatte Tamira Paszek einige Erfolge zu verzeichnen. So wurde sie 2006 in Portoroz die jüngste Turniersiegerin aller Zeiten. Im selben Jahr war sie auch die jüngste Staatsmeisterin im Einzel und Doppel. Auch bei der Olympiade 2012 stand sie auf dem Platz – ein Ziel sei für sie auch Tokio 2020.

Livestream zum Nachsehen

 

Liveticker zum Nachlesen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tamira Paszek ab März wieder zurück auf dem Turnierplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen