AA

Tallinn: 14 Tote bei Helikopter-Absturz

Bei dem Absturz eines Linienhubschraubers vor der estnischen Hauptstadt Tallinn sind offenbar alle 14 Insassen ums Leben gekommen. Warum der Hubschrauber abstürzte ist noch nicht geklärt. 

Der finnische Innenminister Kari Rajamäki kondolierte in einer Pressemitteilung bereits den Hinterbliebenen der finnischen Opfer. Der Hubschrauber war kurz vor 13.00 Uhr nach dem Start in Richtung Helsinki aus bisher ungeklärter Ursache ins Meer gestürzt.

An Bord waren laut Copterline neben den beiden finnischen Piloten sechs Passagiere aus Finnland, vier aus Estland sowie zwei US-Amerikaner. Das Wrack liegt laut estnischer Küstenwache in 60 Meter Tiefe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tallinn: 14 Tote bei Helikopter-Absturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen