AA

Taliban verlängern Waffenruhe im pakistanischen Swat-Tal

©Bilderbox
Die radikalislamischen Taliban haben im Nordwesten Pakistans eine mit der Regierung vereinbarte Waffenruhe im Swat-Tal auf unbestimmte Zeit verlängert. Damit gebe es mehr Zeit für Friedensgespräche und eine Einigung mit der Regierung. Vorbericht

So Taliban-Sprecher Muslim Khan am Dienstag.

“Wir sind zu einem unbegrenzten Waffenstillstand bereit”, sagte Khan am Dienstag. Die Entscheidung sei am Morgen (Ortszeit) vom Führungsrat der Aufständischen unter Leitung des radikalen Predigers Maulana Fazlullah getroffen worden. “Unsere Kämpfer wurden angewiesen, keine Angriffe mehr auf Sicherheitskräfte oder Einrichtungen der Regierung zu verüben”, so Khan.

Ursprünglich sollte die Waffenruhe im Swat-Tal, das rund 160 Kilometer von der Hauptstadt Islamabad entfernt liegt, am Mittwoch auslaufen. Die pakistanischen Behörden haben den Taliban die Einführung einer gemäßigteren Form des islamischen Rechts, der Scharia, in dem Gebiet angeboten, wenn sie dafür die Waffen niederlegen. Außerdem wurde die Militäroffensive im Swat-Tal auf Eis gelegt.

Die Waffenruhe zwischen Taliban und Regierung und die Entscheidung für die Scharia stießen international auf Kritik. Der US-Sondergesandte für Afghanistan und Pakistan, Richard Holbrooke, kritisierte das Abkommen als Kapitulation vor den Islamisten. Die NATO und die USA befürchten, dass die Extremisten es nutzen, um ihre Position in Nordwestpakistan auszubauen und dort auch neue Anschläge im benachbarten Afghanistan vorbereiten. Etliche politische Beobachter bezweifeln außerdem, dass sich die Taliban auf die ihnen angebotene Form der Scharia einlassen oder dass sie Kontrolle über das Tal an die Regierung abgeben.

Im vergangenen Jahr war eine ähnliche Vereinbarung zwischen beiden Seiten nach wenigen Monaten gescheitert. US-Experten bezweifeln, dass die pakistanischen Sicherheitskräfte überhaupt in der Lage sind, das Gebiet an der Grenze zu Afghanistan unter ihre Kontrolle zu bringen.

Die Taliban haben auch in der nordwestpakistanischen Region Bajur eine einseitige Waffenruhe ausgerufen. Das teilte ein Kommandant der Extremisten am Montag mit. Die Streitkräfte haben vor Monaten eine Militäroffensive in Bajur begonnen und den Taliban nach eigenen Angaben schwere Verluste zugefügt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Taliban verlängern Waffenruhe im pakistanischen Swat-Tal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen