Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Talfahrt für FC Andelsbuch, Lauterach wieder in der Spur

©Oliver Lerch
Hofsteig-Elf gewinnt beim ersatzgeschwächten Wälder-Team mit 2:0
Best of Andelsbuch vs Lauterach

Dritte Zu-Null-Niederlage in Folge für ein stark ersatzgeschwächtes Andelsbuch. Ohne Kapitän Rene von der Thannen, Torjäger Uelder Barbosa Mendes und Maximilian Kaufmann unterlag das Wälder-Team gegen Lauterach mit 0:2 und bleibt Tabellenvorletzter in der Vorarlbergliga. Die Hofsteig-Truppe kehrt wieder auf die Spur zurück und ist Fünfter in der Tabelle. Besonders das Fehlen von Mittelfeldspieler Rene von der Thannen und Stürmer Uelder Barbosa Mendes macht sich in Andelsbuch seit vielen Wochen deutlich bemerkbar. Der Brasilianer erzielte im Vorjahr für die Wälder immerhin 18 Tore. „Wir haben auch kein Spielglück und das Pech kommt meistens dazu. Ein Punkt wäre verdient gewesen“, sagt Andelsbuch-Trainer Michael Pelko. Simon Walch traf mit einem Freistoßkracher nur die Querlatte (75.). Reinaldo Ribeiro vergab kurz nach Wiederbeginn für die Hausherren einen Hochkaräter (47.). Die Offensive ist auch deshalb das große Sorgenkind von Andelsbuch: Erst fünf Treffer haben Ribeiro und Co. in den bisherigen sechs Partien geschossen. Lauterach macht mit dem zweiten Auswärtssieg viel an Boden gut. Sebastian Beer verwertet einen fälligen Strafstoß nach einem Foul an Raphael Mathis bombensicher zur Führung (40.). Mit seinem siebenten Saisontor sorgt der Brasilianer Vinicius Gomes nach einer Maßflanke von Andre Schöch für die Entscheidung (73.). Gomes hat 50 Prozent aller geschossenen Lauterach-Tore erzielt und ist der Garant für Zählbares. „Wir waren die spielerisch bessere Mannschaft und fanden auch die effektiveren Möglichkeiten vor. Es war eine gute Leistung, die mit drei Punkten belohnt wurde“, freut sich Lauterach-Trainer Thomas Bayr.

Simeoni Metallbau FC Andelsbuch – FC Intemann Lauterach 0:2 (0:1)

Sportplatz an der Bezegg, 400 Zuschauer, SR Bode

Torfolge: 40. 0:1 Sebastian Beer (Foulelfmeter), 73. 0:2 Vinicius Maciel Gomes (Kopfball)

Gelbe Karten: Fehlanzeige

Simeoni Metallbau FC Andelsbuch (4-2-3-1): Manuel Schneider; Maximilian Meusburger, Nico Kleber, Markus Metzler, Florian Bär; Joachim Metzler, Ribeiro; Andreas Bechter, Theisen, Reumiller ((60. Pascal Kleber); Walch

FC Intemann Lauterach (4-2-3-1): Bursac; Mathis (81. Dür), Fleisch, Stephan Kirchmann, Elia Kloser; Huber, Musah; Anwander (68. Andre Schöch), Beer, Dennis Alibabic (72. Elvis Alibabic); Vinicius Gomes

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Talfahrt für FC Andelsbuch, Lauterach wieder in der Spur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen