AA

Talente 07: Erste Final-Acts fix!

Change und Harris Haare sind im Finale. Natürlich war auch das Alter von Change ein gewichtiges Argument: Respekt, wenn 15- bis 17-Jährige so lässig auf der Sohm-Bühne abrocken!

Harris Haare hatten nicht nur ihre Fans mobilisiert, sie sorgten auch für Stimmung. Knapp vorbei am Finaleinzug schlitterten Right Eye Blind und Anus Mundi. Die drei Rapper der Great Living MC‘s waren zwar mit Herz dabei, Musikauswahl und Bühnenshow ließen zu wünschen übrig. Ganz in Weiß führte Rob Berry durch den Abend, während DJ Show.bee für den Sound zwischendurch sorgte.

Fortsetzung folgt nächste Woche und ein kleiner Tipp von unserer Seite: Mobilisiert alle eure Leute, um euch im Sohm zu unterstützen! Leichter kommt man nicht ins Finale. Und sollte es trotzdem nicht klappen, hat man wenigstens eine Mega-Fete erlebt…

2. Vorausscheidung, 15. März:

  • Inane (Extreme Music)
  • Art‘s Pace (Progressive Rock)
  • Constant Nation (Punkrock/Poppunk)
  • Imodium (Grunge-Rock)
  • D.Monkey (Rock/Indie/Alternative)
  • Janet (Pop, Soul)

    3. Vorausscheidung, 22. März:

  • Cezanne (Acoustiv Jazz/Popular)
  • Spielleyt Ragnaroek (Mittelalter)
  • Bid Approach (Rock)
  • VSP (Rock/Crossover)
  • Square Circle (Indie Rock)
  • Makia Drums (Trommeln)

    4. Vorausscheidung, 29. März:

  • T-Cue (Hip Hop)
  • Big O (Hip Hop)
  • MC W (deutscher Hip Hop)
  • Sarah (Pop/Balladen)
  • Sheila (Balladen)
  • Sara (R‘n‘B/Pop/Cover)
  • Evandro Dresch (Folk)
  • Philipp (Rock/Pop)
  • Alice Mansfield-Zech (Singer-Songwriter)

    5. Vorausscheidung, 5. April:

  • Dislocated (Punkrock)
  • Piracy-Farm (Rock)
  • Rotting Popes (Punk Rock)
  • riseFalling (Reggae/Rap/Funk/Soul)
  • The Ballentines (Rock)
  • The Artistry (Rock)
  • Cyrus (Prog-Rock)

    6. Vorausscheidung, 12. April:

  • Slur (Indie Rock)
  • Clear (Alternative Rock)
  • Black Friday (Rock)
  • sternhagelvoll (Austro-Pop-Punk)
  • Musiklabor (Abba bis Zappa)
  • Iridium (Metal)
  • Alien Autopsy (Rock)

    Finale, 28. April:

    Die Jury- und Publikumssieger der Vorausscheidungsabende treffen im Wahnsinns-Finale am Samstag, 28. April, aufeinander. Beim Finale entscheidet dann nur die Jury über den Talente-Sieger 2007. Auf die Gewinner warten neben wertvollen Sachpreisen auch tolle Auftrittsmöglichkeiten (Poolbar, Szene Open Air Lustenau usw.).

    Für alle treuen Talente-Fans gibt‘s heuer auch wieder die Möglichkeit, alle Vorausscheidungstermine UND das Finale am 28. April mit nur einem Ticket zu besuchen. Den Talente-Pass um 30 Euro (27 Euro für alle Raiba-Club-Mitglieder) gibt‘s wie die anderen Tickets auch bei allen Raiffeisenbanken im Vorverkauf.

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Talente 07: Erste Final-Acts fix!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen