Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taktstockübergabe bei der Bürgermusik St. Gallenkirch

Taktstockübergabe Franz Budin an Willi Bitschnau
Taktstockübergabe Franz Budin an Willi Bitschnau ©Sascha Walch
Eindrücke vom Konzert

St. Gallenkirch: Beim diesjährigen Cäciliakonzert der Bürgermusik St. Gallenkirch konnte der Obmann Josef Lechtaler sehr viele Konzertbesucher aus nah und fern und zahlreiche Ehrengäste wie Vizebürgermeister Thomas Lerch, Bundesobmannstellvertreter Elmar Rederer, Bezirkskapellmeister Georg Morre, Bezirksstabführer Erich Brugger, Markus Wolfart, Gabi Juen und Musikfreunde aus Ebenau, im bis zum letzten Platz gefüllten Gemeindesaal begrüßen.

Den Anfang des Konzertes gestaltete die Jugendkapelle unter der Leitung von Johannes Juen, welcher auch gleich die Gelegenheit nutzte und zwei Jungmusikantinnen mit dem Jungmusikerleistungsabzeichen ehrte. So erhielten Susanne Manahl das silberne Abzeichen und Dominique Vallaster das bronzene Abzeichen.

Im Anschluss dirigierte der scheidende Kapellmeister Franz Budin seinen letzten Marsch und übergab dann den Taktstock an den neuen musikalischen Leiter Willi Bitschnau, der ab diesem Zeitpunkt die folgenden Musikstücke gekonnt dirigierte.

Ein besonderer Höhepunkt des abwechslungsreichen und gehörfälligen Konzertes war sicher die Ehrung von Hermann Barbisch. Er wurde von der Bürgermusik St. Gallenkirch, von der Gemeinde und von dem Vorarlberger Blasmusikverband gewürdigt und erhielt für seine 50 jährige Vereinstreue die goldene Ehrenspange des VBV und Ehrengeschenke.

Nachdem die Bürgermusik St. Gallenkirch den tosenden Applaus des sichtlich begeisterten Publikums genossen und einige Zugaben gespielt hatten, lösten fleißige Helfer in Rekordzeit die Stuhlreihen auf, transportierten Tische in den Saal und servierten Getränke und Speisen. So konnten die Musikanten/innen mit ihren Freunden und den Konzertbesuchern noch gemütlich zusammensitzen und den wirklich gelungenen Konzertabend genießen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Gallenkirch
  • Taktstockübergabe bei der Bürgermusik St. Gallenkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen