Taiwan: Größte Militärübung

Die taiwanesischen Streitkräfte haben am Donnerstag in der größten Militärübung ihrer Geschichte die Abwehr eines chinesischen Angriffs auf die Insel simuliert.

13.000 Soldaten und 7.000 Reservisten waren an dem Manöver beteiligt, bei dem Kampfflugzeuge und -hubschrauber, Abwehrraketen und Kriegsschiffe zum Einsatz kamen. Der taiwanesische Präsident Chen Shui-bian lobte anschließend: „Dies ist das erste Mal, dass Taiwan seine Patriot-II-Raketen im Einsatz gezeigt hat.“

Die Übung mit der Bezeichnung Hankuang (Chinas Ruhm) findet jährlich statt, allerdings nahmen dieses Jahr deutlich mehr Soldaten daran teil als sonst. Präsident Chen warnte, China agiere gegen Taiwan und versuche, „die Basis für eine spätere Invasion zu schaffen“. Taiwan hat sich 1949 von China losgesagt, wird von Peking aber weiter als abtrünnige Provinz betrachtet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Taiwan: Größte Militärübung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen