Tag des Pferdes in Langenegg

Hübsch gestylt zum Tag des Pferdes
Hübsch gestylt zum Tag des Pferdes ©Verein
Ein Fest für Pferd und Reiter Die „Vorarlberg Tage des Pferdes“ finden am 3. und 4. Oktober auf der Reitanlage in Langenegg statt. Langenegg.
Tag des Pferdes

Am kommenden Wochenende steht der Bregenzerwald wieder ganz im Zeichen der Pferde. Einmal mehr treffen sich Pferdefreunde aus ganz Vorarlberg auf der Reitanlage des Reit-und Fahrvereins Bregenzerwald in Langenegg. Unzählige Stunden verbringen die Vereinsmitglieder vor, während und nach dieser Großveranstaltung auf der Reitanlage. Andreas Hammerer, der Obmann des Reit-und Fahrvereins Bregenzerwald: „Jeder Einzelne trägt zum guten Erfolg der Veranstaltung bei. Seien es die Reiter und Reiterinnen, deren Angehörige und Freunde, die sich als immer wieder als Helfer zur Verfügung stellen, seien es die Frauen des Dorfes, die stets für köstliche Kuchen und Torten sorgen oder aber auch die Gemeinde und Anrainer, die dem Verein seit vielen Jahren wohlwollend gesinnt sind“.

Für Einsteiger

Im Gegensatz zum ebenfalls jährlich stattfindenden internationalen Sommer-Turnier haben am Samstag auch junge bzw. Reiter und Reiterinnen ohne Turniererfahrung die Möglichkeit, Wettkämpfe auszutragen. Für Kinder von vier bis zu acht Jahren gibt es am Samstag eine Führzügelklasse. Jedes Kind hat einen Führer, der das Pferd am Zügel führt und dieses im Schritt und Trab gehen lässt. Der kleine Reiter wird vom Richter aufgrund von Haltung und Einwirkung auf das Pferd bewertet. Bei der bereits bewährten Kategorie „First Ridden“ werden auf Ansage des Richters einfache Hufschlagfiguren geritten.

Turniererfahrung sammeln

Ein Parcour mit niederen Hürden (ab 50) cm eignet sich gut, um erste Turniererfahrungen zu sammeln. Gefordert sind aber auch die Dressurreiter, die sich mit einer leichten Dressuraufgabe mit Gleichgesinnten messen können. Für Reiter mit Reiterpass bzw. Reiternadel werden die Hürden höher und die Dressuraufgaben anspruchsvoller. Im Zuge der Veranstaltung werden ebenfalls am Samstag die Vereinsmeisterschaften in Dressur und Springen ausgetragen.

Reiterspiele

Der Sonntag ist den Fahrern des Pferdesports gewidmet. Der Tag beginnt mit Reiterspielen und lustigen Geschicklichkeitsbewerben zu Pferd für alle kleinen und großen Reiter und Reiterinnen und solche, die es noch werden wollen. Jeder kann mitmachen. Brave Ponys warten auf ihre kleinen Gastreiter. Anschließend darf sich das Publikum auf einen interessanten Showblock mit Arthur Moosbrugger und seinem Pferd Falko freuen. Die Vereinsmeisterschaft im Kegelfahren für Ein-und Zweispänner beginnt um 13 Uhr. Ein buntes Programm und viel Unterhaltung sind garantiert. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung verschoben. Infos unter: www.rfv-bregenzerwald.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Tag des Pferdes in Langenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen