Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tag des Eissports wieder ein Bombenerfolg - Impressionen

Kindertanzgruppe EV Rankweil erhielt viel Applaus.
Kindertanzgruppe EV Rankweil erhielt viel Applaus. ©Vol.at/Luggi Knobel
Rankweil. Es war mehr als beeindruckend, was die jungen Eiskunstlauf-Talente beim Tag des Eissports auf der Kunsteisbahn Gastra dem zahlreich erschienenen Publikum präsentierte.
Tag des Eissports - Impressionen von Luggi Knobel

Mit Standing ovations wurden die kommenden Stars von morgen von den Besuchern verabschiedet. Eiskunstlauf auf höchstem Niveau von den Kleinsten bis hin zu den großen Hoffnungsträgern in der Zukunft stand auf dem einstündigem abwechslungsreichen Programm. Vor allem das Hoffnungspaar Denise Ritsch mit Simon Gabriel sowie Mario Rafael Ionian werden in den kommenden Jahren in dieser Randsportart noch viele Topplatzierungen erreichen. Das Trio übertraf alle Erwartungen mit zum Teil ganz schweren Dreifach-Sprüngen und einer Klasse-Kür. Aber auch Joelle Nasheim, Linda Ess, Annika Müller, Julia Schwarzmann, Madleine Seiler, Selina Schratzberger, „Kiki und Maria“ und Lena Böckle sowie die Neueinsteiger der Kindertanzgruppe Rankweil wussten mit gelungenen Darbietungen zu überzeugen. Beim Tag des Eissports gab es zur Sonntagsmatinee ein mehrstündiges Frauen-Eishockeyturnier zu sehen. Hunderte Hobby-Eiskunstläufer pilgerten zum abschließenden Gratis-Eislauf auf die Gastra und machten den Tag des Eissports wieder zu einem Bombenerfolg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tag des Eissports wieder ein Bombenerfolg - Impressionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen