AA

Tag des Eissportes ein Bombenerfolg

Edeltraud Gohm und Scherrer boten Senioren-Eistanzen vom Feinsten.
Edeltraud Gohm und Scherrer boten Senioren-Eistanzen vom Feinsten. ©Thomas Knobel
Tag des Eissportes in Rankweil

Rankweil. Kaiserwetter, eine Traumkulisse und ein vielfältiges Programm brachte der traditionelle Tag des Eissportes auf der Kunsteisbahn Gastra. Die Veranstalter Marktgemeinde Rankweil und der Eissportverein Rankweil haben viele Besucher auf die Gastra gelockt um dem Event auch das richtige Feedback zu bieten. Den Beginn machten die Eisstocksportler mit der ASKÖ-Landesmeisterschaften und den sechs teilnehmenden Mannschaften. Bludenz gewann vor Nenzing und Hausherr Rankweil.

Der Nachmittag gehörte den Eiskunstläufern des EV Rankweil. Zusammen mit den Gästen vom Feldkircher Eislaufverein sowie Eiskunstläuferinnen aus der Schweiz wurde den zahlreichen Zuschauern, unter ihnen auch Rankweil Bürgermeister Ing. Martin Summer und Sport-Gemeinderat Helmut Jenny, ein sehenswertes Programm im Eiskunstlauf und Eistanz geboten. Nach den mehr als gelungenen Vorführungen lud die Marktgemeinde Rankweil die Bevölkerung zum Eislaufen bei freiem Eintritt. Die großen und kleinen Eisläufer machten davon regen Gebrauch. Die Kunsteisbahn Gastra entwickelt sich seit Jahren schon zum Publikumsmagnet.

Für die Semesterferien stehen wieder Eislaufkurse auf dem Programm. Am Samstag, 6. Februar findet am Nachmittag (14 Uhr) der Kinderfasching auf dem Eis statt, am Abend gibt es dann heiße Rhythmen bei der Eisdisco (19.30 Uhr).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rankweil
  • Tag des Eissportes ein Bombenerfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen