AA

Tag der Wahrheit über die Zukunft rückt näher

©Philipp Steurer
Nach Ostern entscheidet der ÖFB über die weitere Vorgangsweise im Profi- und Amateurfußball

Am Mittwoch nach Ostern genau um 15 Uhr entscheidet das Präsidium des österreichischen Fußballbund in einer Videokonferenz über die weitere Vorgangsweise im Profi- und Amateurfußball. Es könnte sogar eine Überraschung werden, denn ein Gutachter wurde beauftragt ob Fußball wieder gespielt werden kann oder die Saison 2019/2020 abgebrochen wird. Im Amateurbereich zeichnet sich immer konkreter das endgültige Aus der laufenden Meisterschaft ab. Zumal ja bis Ende Juni das Veranstaltungsverbot gilt. Zurück an den Start gilt als die wohl meistdefinierte Variante und wahrscheinlichste. Das würde bedeuten dass die neue Saison 2020/2021 unter der selben Voraussetzung wie die aktuelle neu gestartet wird. Das würde auch keine Auf- und Absteiger beinhalten. Es gibt aber zwei Sonderfälle: FC Schwarzach hat sich aus der Landesliga zurückgezogen. Damit waren nur noch 13 Vereine in der Landesliga aktiv. Gaißau könnte aus der 1. Landesklasse aufsteigen. In der 4. Landesklasse zog sich die 1b-Garnitur von SV Satteins zurück. Für die Wertung der Saison könnte die Herbstmeisterschaft herangezogen werden. Allerdings gab es in der Vorarlbergliga schon Spieltage vom Frühjahr. Es bleibt spannend..

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Langenegg
  • Tag der Wahrheit über die Zukunft rückt näher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen