AA

Tag der Toleranz

Diesen Freitag fand im Bundesoberstufenrealgymnasium Egg der von der Schüler/‐

innenvertretung organisierten „Tag der Toleranz“ statt. Den ganzen Vormittag lang hatten

die 254 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in den verschiedensten Workshops

und Diskussionsrunden mit Vorurteilen, Rassismus, Migrationspolitik und Religionen zu

beschäftigen.

„Wir wollen damit erreichen, dass Jugendliche sich mit dem Thema Migration

auseinandersetzen!“, meint die Schulsprecherin Larissa Nenning, die gemeinsam mit ihrer

Stellvertreterin Marianna für die Gäste und Referent/‐innen gesorgt hat.

Während Gäste wie Vahide Aydin, Abgeordnete und Migrationssprecherin der Grünen und

Murat UÅNstün, ein türkischer Komponist von ihren persönlichen Erfahrungen mit AuslaÅNnder/‐

innenfeindlichkeit erzählten, konnten sich die Teilnehmenden auch in den Workshops zu

Vorurteilen und Migrationspolitik weiterbilden.

„Das Projekt ist unglaublich wichtig und interessant. So kann Interesse für das Thema

geweckt und Sensibiliserung erreicht werden“, meint auch Tess Herrmann, Vorsitzende der

Aktion kritischer Schüler_innen und gleichzeitig Referentin einer der Workshops.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Tag der Toleranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen