AA

Tag der Landjugend - erfolgreicher Rückblick

Neu gewählter Vorstand
Neu gewählter Vorstand ©Marianna
Bewegendes Vereinsjahr wurde abgeschlossen.  
Tag der Landjugend

Andelsbuch. „Der Tag der Landjugend sollte für alle Mitglieder der Voralberger Landjugend und Jungbauernschaft zum feierlichen Abschluss eines erfolgreichen und bewegten Vereinsjahres werden“, so Landesgeschäftsführerin Barbara Geißler. Beginnend wurde die 44 Generalversammlung im Sitzungsaal der Gemeinde Andelsbuch abgehalten wozu zahlreiche Mitglieder erschienen. Thomas Ganahl Obmann der Voralberger Landjugend durfte Landesrat Erich Schwärzler, Landtagsabgeordnete Christian Ganter und Bernhard Feuerstein, Gebhard Bechter von der Landwirtschaftskammer, Landjugend Bundesleiter Martin Stieglbauer und Franz Xaver Broidl Stellvertreter der Österreichischen Jungbauernschaft als Ehrengäste begrüßen.

Neuwahlen

Mit einem lachendem und einem weinenden Auge hielt die scheidende Landesleiterin Theresia Meusburger Rückblick auf ein aktives und erfolgreiches Vereinsjahr in dem über 170 Aktionen und Projekte die von den Landesjugendgruppen in ganzen Land veranstaltet wurden. Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Hannah Türtscher als neue Landesleiterin und Andreas Schwarz als neuer Obmann vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Ebenfalls neu in den Vorstand kamen Michael Natter als Stellvertreter, Anna Laura Schmid, Andrea Burtscher und Theresia Blank als Beirat, zusätzlich wurden Johannes Neuhauser und Thomas Kathan kooptiert.

Anerkennung und Auszeichnung

Der anschließende Abend war ganz den Vereinsmitgliedern und ihren Aktivitäten gewidmet. So z.B. wurden Jakob und Fabian Winder für ihre Teilnahme bei der Europameisterschaft im Handmähen geehrt. Weiters durften zehn langjährige Mitglieder für ihren ehrenamtlichen Einsatz das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold entgegennehmen. Mit dem Projekt „fescht loufo – fescht healfa – Benefizlauf für eine junge Bregenzerwälder Familie“ holte sich die LJ/JB Vorderwald den hervorragenden ersten Platz beim Projektwettbewerb. Der Höhepunkt und von allen Besuchern mit Spannung erwartet, war mit Sicherheit die Bekanntgabe der aktivsten Landjugendgruppe des Landes.

Die Landjugend Jungbauernschaft Klostertal konnte mit einem unvergleichlich, eindrucksvollen Vereinsjahr punkten und durften sich schlussendlich über den Titel der aktivsten Landjugendgruppe freuen. Voller Stolz nahmen die Klostertaler die begehrte Trophäe den Landjugend-Steinbock entgegen. Unter den Gratulanten befanden sich u.a. Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger und Hauptsponsor Karl Wohllaib. Mit Rückblick auf ein eindrucksvolles Vereinsjahr ging ein großer Dank für das ehrenamtliche Engagement an die 2500 Mitglieder und im Anschluss wurden die Erfolge mit der Salzburger Band Jambalaya gebührend gefeiert.

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Tag der Landjugend - erfolgreicher Rückblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen