AA

Tabellenführer Egg verpasst große Chance

Akrobatische Einlage im Spiel Egg gegen Röthis.
Akrobatische Einlage im Spiel Egg gegen Röthis. ©Thomas Knobel
FC Egg vs SC Roethis

Egg. Mit einem Heimsieg hätte Tabellenführer FC Egg einen großen Schritt Richtung Herbstmeistertitel gemacht. Die Pircher-Elf erreichte gegen Mittelständler Röthis nur ein torloses Remis. Egg führt vor dem letzten Spieltag im Herbstdurchgang nur noch einen Zähler vor Bizau. Auch Viktoria Bregenz hat noch die Chance auf den Halbzeittitel. Egg erwischte keinen guten Tag und die Vorderländer haben sich den Punkt redlich verdient. Schon nach wenigen Sekunden gab es Elferalarm im Röthner-Strafraum: Mayer fiel zu Boden und der Pfiff des Unparteiischen blieb stumm.
Egg Chancen: Mayer (12.), Wolf (20./52.), Olcum (25./32./34./76./86.), Geiger (33./Kopfball) und Dietmar Meusburger (55.).

FUSSBALL UNTERHAUS
Internet: www.vol.at
Vorarlbergliga, 12. Spieltag
FC Brauerei Egg – SC Röfix Röthis 0:0
Junkerau, 350 Zuschauer, SR Bode (sehr gut)
Gelbe Karten: 28. Michael Schneider (Egg), 37. Markus Mayer, 50. Nachbaur, 67. Schieder (alle Röthis), 86. Olcum (Egg/alle Foulspiel)
FC Brauerei Egg: Fetz; Michael Schneider, Kapp, Geiger; Patrick Meusburger, Thomas Meusburger, Hammerer (58. Daniel Schneider), Dietmar Meusburger (74. Greber); Wolf, Mathias Mayer (58. Elias Meusburger), Olcum
SC Röfix Röthis: Kabasser; Holodnik, Schieder, Salzger, Nachbaur; Markus Mayer, Bule, Omerovic, Keckeis (69. Pirolt); Summer (78. Maier), Egle (63. Eiler)

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Tabellenführer Egg verpasst große Chance
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen