AA

Tabellenführer Bizau verlor in Feldkirch - Impressionen

Sandro Steurer kam statt Rene Schedler ins Spiel.
Sandro Steurer kam statt Rene Schedler ins Spiel. ©Thomas Knobel
Feldkirch - Bizau - Impressionen

Bizau. Wenn man auswärts keine Tore schießt, kann man auch nicht punkten.
Diese alte Weisheit musste Vorarlbergliga-Tabellenführer FC Bizau zur Kenntnis nehmen. In Feldkirch bezog Bizau eine 0:1-Niederlage, bleibt aber dank des Egg-Umfallers weiter an der Tabellenspitze. 20 Mitglieder des Schallmeienzug Bizau machten im Waldstadion Gisingen ordentlich Stimmung, aber es half nichts, Bizau verlor. Kurz nach Seitenwechsel kassierte Bizau das Gegentor (52.). Chancen von Murat Bekar (17.), Stefan Knünz (38.), Dominik Helbock (39.), Jürgen Kaufmann (42.) und Einwechselspieler Thomas Bischof (80./85.) wurde von der Palinic-Truppe nicht genützt. Bereits nach neun Minuten musste Mittelfeldspieler Rene Schedler krankheitsbedingt (Grippe) das Spielfeld verlassen. Bizau bleibt weiter einen Zähler vor Egg und kann den ersten Meistertitel in der Vorarlbergliga für eine Wäldermannschaft am letzten Spieltag fixieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bizau
  • Tabellenführer Bizau verlor in Feldkirch - Impressionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen