AA

Tabak & Jagd Sonderausstellung eröffnet

Die heurige Sonderausstellung zum Thema "Tabak & Jagd" ist liebevoll gestaltet
Die heurige Sonderausstellung zum Thema "Tabak & Jagd" ist liebevoll gestaltet ©Helmut Köck
Fotos von der Eröffnung

Frastanz. Zeitgerecht zur “Langen Nacht der Museen” wurde zum 4. Mal eine Sonderausstellung gestaltet, heuer zum Thema “Tabak und Jagd”. Erstmals findet die Sonderausstellung in der Vorarlberger Museumswelt statt.

Bürgermeister Eugen Gabriel konnte zahlreiche Gäste, darunter eine hohe Aborderung der Jägerschaft begrüßen. Dank der guten Partnerschaft zu Dr. Christian Matzner von Austria Tabak gelingt es immer wieder, interessante Objekte nach Frastanz zu bringen. So zeigt die Ausstellung rund 150 Objekte und Bilder aus der tabakhistorischen Sammlung. Besonders gut gelungen ist die Adaptierung der Vitrinen mitten in einer kleinen Waldlandschaft, wo man Jäger und Wilderer findet sowie weitere Tabakutensilien mit Jagdmotiven. Somit ist eine Verbindung von Jagd und Tabakgenuss in ihrer Vielfalt anschaulich illustriert.

Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich dankte für den positiven Zugang zur Jagd durch diese Themenstellung. Er versuchte in seinen Worten den Bogen von der Jagd zum Tabak zu spannen, wie z.b. “Nach einem erfolgreichen Schuss sollte man nicht sofort losstürmen, sondern eine Zigarettenlänge warten…”.

“Tabacco di Frastanza”
Ausstellungsinitiator Alt-BM Harald Ludescher erinnerte wieder einmal mehr, dass Tabak eine lange Tradition in Frastanz hat. Im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert war der Tabakanbau neben der Viehzucht in der Walgaugemeinde ein Haupterwerbszweig. “Tabacco di Frastanza” wurde damals bis nach Mailand, ins Elsass und die Schweiz verkauft. Somit ist es schon Tradition, jedes Jahr über das Thema Tabak mit einer eine Sonderausstellung hinzuweisen. Die Alphornbläser aus Frastanz umrahmten musikalisch die Eröffnung.

Beben der Sonderausstellung “Tabak & Jagd” ist eine weitere Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Rettungsmuseum mit Behandlung- und Diagnosegeräten aus den Anfangszeiten der modernen Medizin frei zugänglich.

Bis 01. November geöffnet
Die Sonderausstellung “Tabak und Jagd” in der Vorarlberger Museumswelt in Frastanz ist bis einschließlich 01. November 2009 geöffnet.
Sonntag, 10.00 – 15.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag, 17.00 – 21.00 Uhr
Führungen nach telefonischer Vereinbarung unter  05522/51534-12 .

Gemeindereporter Helmut Köck

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Tabak & Jagd Sonderausstellung eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen