Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Syrien: Kleiner Held rettet Mädchen aus Kugelhagel

Ein syrischer Junge wird zum Helden: In einer unglaublichen Rettungsaktion riskiert er im Scharfschützenfeuer sein Leben, um ein Mädchen in Sicherheit zu bringen. Die dramatischen Sekunden wurden per Video festgehalten, der Clip erreicht Rekordzugriffe. Echt oder Fälschung?
Kurdische Kämpfer rücken gegen IS vor
Mehr Waffen vom Westen gefordert


Update am 17.11.2014: Wie sich inzwischen herausstellte, ist das Video nicht echt, sondern wurde von einem norwegischen Filmteam inszeniert. Mehr dazu…


Mit einer Situation, wie sie hierzulande schier unvorstellbar ist, sieht sich der kleiner Junge im Video, geschätzte acht Jahre alt, mitten im syrischen Bürgerkrieg konfrontiert: Auf einer staubigen Straße inmitten völlig zerstörter Häuser gerät das Kind unter Beschuss. Erst sieht es so aus, als würde er, scheinbar von einer Kugel getroffen, verletzt oder gar tot zu Boden fallen. Doch nur wenige Sekunden später rappelt er sich auf, rennt weiter zu einem Auto und zieht ein kleines Mädchen an der Hand hervor. Gemeinsam flüchten sie durch den Kugelhagel und erreichen wie durch ein Wunder sichere Deckung.

Wunder oder Propaganda?

Online gestellt wurde das Video vom Netzwerk “Shaam News”, das der oppositionellen “Freien Syrischen Armee” nahesteht, der Clip wurde bereits über eine Million Mal angeklickt. Laut dem britischen Newsportal “The Telegraph” soll sich der Vorfall in der Stadt Jabrud ereignet haben, rund 75 Kilometer nördlich von Damaskus. Im Hintergrund ist auf arabisch immer wieder der Ruf “Allah ist groß” zu hören. Noch ist unklar, ob das Video echt ist. Viele sehen die riskante Rettungsaktion als ein Wunder, andere vermuten, der Clip sei zu Propagandazwecken im Kampf gegen das Assad-Regmine inszeniert worden. Experten sähen laut “The Telegraph” allerdings keinen Grund, an der Echtheit des Videos zu zweifeln.

 

syria01
syria01 ©Am Anfang des Videos wird der Junge scheinbar von einer Kugel getroffen…
syria02
syria02 ©Verletzt oder gar tot sinkt er zu Boden und bleibt regungslos liegen.
syria03
syria03 ©Doch das war offenbar nur ein Trick: Sobald das Feuer eingestellt wird, rappelt sich der kleine Held wieder hoch…
syria04
syria04 ©Er rennt zu einem völlig zerstörten Auto und zieht ein verängstigtes Mädchen an der Hand hervor.
syria05
syria05 ©Gemeinsam flüchten die beiden Kinder, während weitere Schüsse im Sand einschlagen.
syria06
syria06 ©Wie durch ein Wunder erreichen die beiden die sichere Deckung.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Syrien: Kleiner Held rettet Mädchen aus Kugelhagel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen