Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SW-Sturmduo "erlegt" dezimiertes und ersatzgeschwächtes Hard

Hard-Coach Oli Schnellrieder erhielt bei seinem Comeback nach 22 Minuten die Rote Karte.
Hard-Coach Oli Schnellrieder erhielt bei seinem Comeback nach 22 Minuten die Rote Karte. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Stiplovsek
Nach der 0:4-Derbypleite in Bregenz liegt der FC Hard nun auf einem Abstiegsplatz. Die Bodenseestädter haben sich im Kampf um den Ligaerhalt einwenig Luft verschafft.
Best of Bregenz und Hard

Mit Simon Mentin, Piero Minoretti, Andreas Simma, Herbert Sutter, Fredi Winner und Metin Batir fehlten Hard im Bodenseederby nicht weniger als sechs Kaderspieler. Daher zog der 44-jährige Coach Oli Schnellrieder ungewollt noch einmal selbst die Schuhe an. Doch das Comeback von Schnellrieder dauert nur 22 Minuten. SR Dominik Ouschan zückte nach einem Foul an Julian Mair dem Hard-Coach die Rote Karte. Schon nach fünf Minuten hätte der Bregenzer Schlussmann Benedikt Simma die Rote Karte präsentiert bekommen müssen, aber nach einem Handspiel außerhalb des Strafraumes wurde er nicht einmal mit „Gelb“ bestraft. Die Bregenzer über eine Stunde lang mit einem Feldspieler mehr auf dem Platz siegten im Derby mit 4:0. Dabei erlegte das Sturmduo Vinicius Gomes (3) und Harald Unverdorben das ersatzgeschwächte und dezimierte Hard.

FUSSBALL: Regionalliga West 2013/2014

Liga Liveticker: VOL.AT

21. Spieltag

SW Bregenz – Forstner Speichertechnik FC Hard 4:0 (2:0)

Casinostadion, 900 Zuschauer, SR Dominik Ouschan (V)

Torfolge: 8. 1:0 Unverdorben, 33. 2:0 Vinicius Gomes, 70. 3:0 Vinicius Gomes, 88. 4:0 Vinicius Gomes

Gelbe Karten: 56. Lingg (SW/Foulspiel), 56. Thomas Beck (Hard), 59. Yildiz, 74. Dennis Alibabic (beide SW/alle Unsportlichkeit)

Rote Karte: 22. Oliver Schnellrieder (Hard/Foulspiel)

SW Bregenz: Benedikt Simma; Malin, Steinhauser, Yildiz, Kresser (88. Sgarabottolo); Lingg, Julian Mair (64. Dennis Alibabic), Zoric, Einsle (79. Kilic); Unverdorben, Vinicius Gomes

Forstner Speichertechnik FC Hard: Türr; Altuntas, Fleisch, Markus Grabherr, Peer; Srbulovic (46. Aktas), Riedeberger, Santin, Aydin, Oliver Schnellrieder; Thomas Beck (82. David Schnellrieder)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SW-Sturmduo "erlegt" dezimiertes und ersatzgeschwächtes Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen